Jan 01

YaCy beim 23C3

Nachdem ich schon im Mai 2006 beim Linuxtag in Wiesbaden Roland und Michael kennen gelernt habe und wir dort dort etwas Werbung für YaCy gemacht haben, was eine sehr nette Erfahrung war, habe ich mich gleich nach Weihnachten auf nach Berlin zum 23C3 gemacht.

YaCy hatte zwar keinen eigenen Stand und war im Gegensatz zum letzten Chaos Communication Congress auch nicht bei einem Vortrag vertreten, aber so blieb mehr Spielraum, um sich Vorträge oder Präsentationen einzelner Projekte anzusehen.

Neben der Keynote von John Perry Barlow (EFF), die sich als etwas konfus herausstellte, war ich besonders auf den Opensearch-Workshop gespannt. Die Projektbeschreibung unterscheidet sich von dem hinter YaCy stehenden Konzept nicht besonders, so dass ich gern wissen wollte, warum sich jemand die Arbeit macht, etwas zu programmieren, was es schon als freie Software gibt. Leider hatten es die beiden Verantwortlichen des Projekts nicht nach Berlin geschafft, so dass der anwesende Entwickler die schwierige Aufgabe hatte, mit geliehenem Laptop und ohne speziell auf den Anlass zugeschnittenen Folien, mehr oder weniger improvisiert uns von der Sinnhaftigkeit des Projekts zu überzeugen. Als er meinte, dass die Einzelteile für eine P2P-Websuche zwar schon existieren würden, es bisher aber noch niemand geschafft hätte, diese Komponenten zu einem Ganzen zusammenzusetzen, widersprach Michael. Der anwesende Entwickler musste daraufhin zugeben, dass er versucht hat, YaCy zu installieren, das aber aus irgendeinem Grund (ich tippe auf die von ihm verwendete JVM) nicht funktioniert hat. Nach dem recht kurzen Vortrag entwickelte sich eine angeregte Diskussion zwischen einigen Teilnehmern und Michael, der bei dieser Gelegenheit auch einige Flyer unter den Anwesenden verteilen konnte.

Außerdem haben wir in Berlin einige bekannte Gesichter aus Wiesbaden wiedergetroffen und festgestellt, dass YaCy zwar mittlerweile einen recht hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat und auch von vielen Benutzern ausprobiert wird, die Zahl der dauerhafte Benutzer aber nur sehr langsam steigt, was neben technischen Hürden möglicherweise daran liegt, dass YaCy noch etwas zu brav daher kommt und man als Nutzer zu wenig sieht, dass etwas passiert. Das Fazit lautet daher: YaCy muss sexy werden!

Low012, Orbiter, HerrLich und Kane auf dem 23C3.

(v.l.n.r: Low012, Orbiter, HerrLich, Kane)