YaCy in indischer Bibliothek

Die digitale Bibliothek „Vidya“ der Universitšt Amrita Vishwa Vidyapeetham im indischen Amritapuri setzt seit einiger Zeit YaCy ein. Die digitale Bibliothek umfasst mehr als 2TB Audio, Video und E-Books und wird Łber eine HTML-Oberflšche bedient, die Łber 800.000 Seiten umfasst. Die groŖe Anzahl an Seiten hat es notwendig gemacht, eine Suchfunktion zu implementieren, die den Benutzern das schnelle Auffinden von Inhalten ermŲglicht.

YaCy wurde ausgew√§hlt, weil es die Anforderungen der Quelloffenheit, die F√§higkeit, Intranetseiten zu indexieren, eine Suchfunktion f√ľr Audio-, Video- und Bildinhalte, einfache Installation und die einfache Integrierbarkeit in eine bestehende Umgebung erf√ľllt. Die Installation l√§uft unter Ubuntu auf einem Server mit 4 Intel Xeon Prozessoren (2GHz), 2GB RAM und 3TB Plattenplatz.

Zwar existiern keine genauen Daten √ľber die Nutzung der Suchfunktion, jedoch l√§sst sich aus den Nutzungsdaten der digitalen Bibliothek ableiten, dass die Suche monatlich √ľber 25.000 Mal benutzt wird.

Weitere Informationen in Fibonacci Vol.1 (S. 57ff.)

6 thoughts on “YaCy in indischer Bibliothek

  1. Pingback: Tweets die YaCy-Blog ¬Ľ YaCy in indischer Bibliothek erw√§hnt -- Topsy.com

  2. Der Download der PDF-Datei funktioniert bei mir nicht, auf mehreren Rechnern. Kann man die dort enthaltenen Infos auch woanders finden?

  3. Pingback: YaCy als Open-Access-Suchmaschine » Infobib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.